Wedding Styled Shoot auf Santorini Teil 2

Organisation des Shootings:

 

Nach der Zusage von Isabel machte ich mich zuerst an die Liste was ich an Dienstleistern so alles brauche – wer mich kennt weiss, dass ich dafür eine Excel Liste machte. Ich liebe nämlich Excel. Als ich wusste wen ich dafür benötige machte ich mich mit dem Moodboard von Isabel an die Organisation – ich nahm an, dass dies etwas Zeitaufwändig ist und eher schwierig sei, jemanden auf der Insel für das Shooting zu finden. Ich konsultierte Instagram und Facebook und suchte dort nach Dienstleistern. Als ersten fand ich Panos Antoniou als Hair und Make-Up Artist. Sein Instagram-Profil hat mich überzeugt und ich schrieb ihn an. Gefühlt eine Sekunde später hatte er mir schon sehr euphorisch geantwortet, er sei sehr gerne mit dabei. WOW! Ging das wirklich so einfach?

Auf der Insel gibt es drei bekannte Floristen. Einer davon ist Wedding Wish und deren Arbeit verfolge ich schon länger auf Instagram – und ja, genau diese haben mir für das Shooting zugesagt. Durch einen Freund auf Santorini bekam ich einen Kontakt für eine tolle Location in Oia – das La Maltese Oia Luxury Suites. Auch diese sagten mir auf meine Anfrage ohne zögern zu – wir können deren Terrasse für das Shooting benutzen. Von dort aus hätten wir die berühmte Caldera-View, welche so bekannt ist für Hochzeiten auf Santorini. Cool, auch die Location war geregelt. Das Kleid wollte ich von der Schweiz mitbringen, denn meine Bräute sind von hier und werden die Kleider auch hier beziehen. Ich habe bei Brautmodeboutiquen angefragt und zuerst Körbe kassiert, denn das Shooting sollte draussen stattfinden und gewisse geben dann die Kleider nicht gerne raus – was ich super verstehen kann. Mit Mery’s Couture aus Zürich fand ich dann einen tollen Partner für das Shooting. Jetzt habe ich Dienstleister für die Fotos, das Kleid, die Haare, die Blumen, das Make-Up und die Location. Jetzt brauche ich nur noch ein Paar. Ich machte auf Instagram einen Aufruf und ein englisches Paar, welches auf Santorini arbeitet, hat sich angemeldet.

 

Schwups, alles unter Dach und Fach – dachte ich zumindest.

Dazu im 3. Teil mehr...

Photo: Isabel Sacher

Photo: Isabel Sacher

Photo: Isabel Sacher


Photo: Isabel Sacher

Hier  mehr  über  die  Frage  'WARUM  eine  Hochzeit  auf  Santorini?'