12. August 2018
Der Name sagt es schon sehr deutlich, was mein Beruf ist, jedoch – was steckt denn so dahinter?

08. Mai 2018
Alles war für das Shooting organisiert, es konnte also losgehen. Wenn da nicht das Paar war, das nichts mehr von sich hören liess. Ich hatte nun doch etwas Panik, es war kurz vor dem Shooting – ich reiste für ein Retreat früher an und hatte immer die Augen offen, ob ich noch ein Paar entdeckte...

13. November 2017
Als ich wusste wen ich dafür benötige machte ich mich mit dem Moodboard von Isabel an die Organisation – ich nahm an, dass dies etwas Zeitaufwändig ist und eher schwierig sei, jemanden auf der Insel für das Shooting zu finden. Ich konsultierte Instagram und Facebook und suchte dort nach Dienstleistern.

05. November 2017
Es war ein Wunsch von mir, ein Styled Shoot auf Santorini zu organisieren, damit ich den Brautpaaren hübsche Bilder zeigen kann, und man sieht, wie toll es ist, auf Santorini zu heiraten.

04. Oktober 2017
Ich liebe die Freiheit. Freiheit bedeutet für mich, dass man mich nicht in eine Schublade stecken kann, dass ich nicht mit dem Mainstream, sondern meinen eigenen Weg gehe und das mache was mein Herz zum Singen bringt. Keine Regeln befolgen muss und keine festen Strukturen zu haben. Frei sein von Vorschriften und von Menschen die einem sagen wollen was man zu tun und zu lassen hat. Und genau diese Gefühle habe ich wenn ich auf Santorini bin.